Tipps für den leckeren Saftgenuss

Orangensaft

nectarine & greengage juice © Alexandre Duret-Lutzflickr.com (used under CC BY-SA 2.0 – Unmodified)

Fünf am Tag: Experten empfehlen den Verzehr von fünf Portionen Obst und Gemüse täglich. Gerade am frühen Morgen ist es wichtig, ausreichend Vitamine zu sich zu nehmen, um fit in den Tag zu starten. Mit einem Glas frischen Orangen- oder Grapefruitsaft ist der Bedarf an Vitamin C eines Erwachsenen bereits zu 86 Prozent abgedeckt. Zudem schmeckt er einfach lecker und ist schön erfrischend.

Frisch gespresste Säfte enthalten nicht nur Vitamin C und stärken daher das Immunsystem. Die darin enthaltenen Fruchtsäuren fördern zudem die Verdauung sowie die Aufnahme von wertvollen Mineralstoffen. Wer Saft nicht nur wegen des Geschmacks, sondern der Vitamine zu sich nimmt, sollte das beliebte Getränk am besten selbst herstellen. Dafür entweder Orangen mit einer Zitruspresse auspressen oder einen elektrischen Entsafter nutzen – damit lassen sich auch köstliche und gesunde Gemüsesafte leicht zubereiten.

Für den gesunden Genuss sollte zudem möglichst nicht zu Fruchtnektar gegriffen werden. Denn dieser besteht aus Wasser, dem entweder Fruchtsaftkonzentrat, Fruchtsaft oder Fruchtmark hinzugefügt wurde. Zusätzlich wird bis zu 20 Prozent an Zucker hinzugesetzt.