Paleo Pancakes

Wer es morgens süß mag, für den sind Pancakes eine leckere und abwechslungsreiche Alternative. Im Grundrezept sind Mehl und Zucker enthalten, weshalb diese Variante nicht für eine Paleo-Ernährung geeignet sind. Doch auch ohne diese Zutaten lassen sich leckere Pancakes zubereiten.

Paleo Pancakes
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 3
Bewertung: 4.33
Sie:
Bewerte das Rezept
Paleo Pancakes
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 3
Bewertung: 4.33
Sie:
Bewerte das Rezept
Zutaten
  • 2 reife Bananen
  • 4 Eier
  • 2 EL Kokosmehl
  • 2 EL Kokosöl
Portionen:
Zutaten
  • 2 reife Bananen
  • 4 Eier
  • 2 EL Kokosmehl
  • 2 EL Kokosöl
Portionen:
Anleitungen
  1. Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken und mit den Eiern sowie dem Kokosmehl vermengen.
  2. Das Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und darin den Teig nach und nach ausbacken. Die fertigen Pancakes auf einem Teller servieren, dazu passen besonders gut frische Früchte.
Dieses Rezept teilen