Eiweißbombe Magerquark

4996502303_4704de3165_oDiese Woche lautet unser Thema: „Frühstück schärft die Sinne“. Der Grund: Ein ausgewogenes Frühstück liefert ausreichend Nährstoffe und die sorgen für ein gesundes Leben. Heute beschäftigen wir uns mit Eiweiß. Eiweiße sind die wichtigsten Baustoffe des menschlichen Körpers: Zum einen versorgen sie ihn mit Energie, zum anderen liefern sie Aminosäuren, die Grundbausteine unserer Zellen.

Der Körper benötigt die Eiweiße außerdem für das Immunsystem, den Transport von Sauerstoff, Nervenimpulsen und vieles mehr. Man findet sie in pflanzlichen Lebensmitteln wie Hülsenfrüchten, Getreideprodukte und Nüsse, aber auch in tierischen Produkten, etwa Eiern, Fleisch, Milch und Quark!

Ein Frühstück zuzubereiten, das alle wichtigen Nährstoffe enthält, ist gar nicht so schwer und zeitaufwendig, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag. Magerquark ist mit 13,5 Gramm Eiweiß pro 100 Gramm eine der günstigsten Proteinquellen und enthält – im Gegensatz zu Fisch und Fleisch – kaum Fett. DieFruehstuecker.de präsentiert Euch deshalb heute eine leckere Quarkvariante die – einfach zubereitet – einen gesunden Morgen garantiert.

 

Pflaumenquark mit Melisse

Zutaten:

1 Teelöffel Sonnenblumenöl
2 Scheiben Pumpernickel
2 Esslöffel Honig
2 Orangen
160 g getrocknete Pflaumen
250 g Magerquark
Zitronenmelisse

Zubereitung:

Den Pumpernickel zerbröseln und in einer Pfanne mit Öl knusprig braten. Die Orangen waschen. Von einer Orange etwas Schale abreiben. Dann beide Orangen halbieren und auspressen. Den Saft mit der Schale und einem Esslöffel Honig verrühren und die Pflaumen darin etwa 15 Minuten ziehen lassen.

Nun den Quark mit der Marinade und einem weiteren Esslöffel Honig verrühren und mit Pumpernickel und einigen Melisseblättchen servieren.